3 Arten wie du Kinder dazu bekommst Granola zu essen

3 Arten wie du Kinder dazu bekommst Granola zu essen

Bei Babysits, 5 Leseminuten

Ein Snack zwischen den Mahlzeiten ist für Kinder ganz normal. Immer wieder mit neuen Ideen für diesen aufzukommen ist nicht so einfach. Diese drei Arten von Granola sind die perfekte Jause zwischendurch, denn sie sind vegan sowie glutenfrei und ausserdem sind Haferflocken gesund für Kinder. Mach mit uns den perfekten Snack für Familien!

Granola Cups

Granola Cups

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • ½ TL Vanillearoma
  • 170g Haferflocken
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Joghurt (unser Vorschlag Kokosjoghurt)
  • Früchte zum Dekorieren (Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren)

So wird´s gemacht:

Granola Cups Anleitung

Schritt 1:

Für die Granola Cups die Banane schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Danach Haferflocken, Ahornsirup, Vanillearoma, Zimt und eine Prise Salz hinzugeben und alles gut verrühren. Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Nun wird die Haferflocken Mischung in Muffinformen füllen. Tipp: Wenn du ein Muffinblech hast, funktioniert es einfacher. Hierzu in jede Form 2-4 Teelöffel von der Mischung einfüllen und an den Rändern sowie am Boden andrücken. Dies für jede Form wiederholen. Danach die Granola Cups für 20 Minuten im Backofen backen. Achtung: Jedes Backrohr ist anders, daher schaue nach 15 Minuten nach ob die Cups nicht schon braun werden am Rand. Die Granola Cups aus dem Backrohr nehmen und in der Form auskühlen lassen. Vergiss nicht, dass der Backofen heiss ist, daher verwende immer Handschuhe wenn du ein heisses Blech angreifst.

Schritt 2:

Nachdem sie abgekühlt sind, wasche die Früchte, die du am liebsten hast. Wir haben uns für Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren entschieden. Entferne den Strunk von der Erdbeere und schneide diese in Scheiben. Danach entferne die Formen von den Cups und gib diese auf einen Teller. Befülle nun die Granola Cups mit dem Joghurt, wir haben uns für Kokosjoghurt entschieden, und setze zum Schluss die Früchte darauf.

Müsliriegel

Müsliriegel

Zutaten:

  • 100g Haferflocken
  • 100g Mandeln
  • 100g Walnüsse
  • 60g getrocknete Gojibeeren
  • 60g getrocknete Cranberries
  • 2 EL Chiasamen
  • ¼ TL Zimt
  • 95 ml Ahornsirup
  • 60ml Kokosöl
  • 1-2 EL Nussmus (optional)
  • ⅓ TL Salz
  • ½ TL Vanillearoma (optional)

So wird´s gemacht:

Müsliriegel Anleitung

Schritt 1:

Haferflocken, Mandeln und Walnüsse in einen Standmixer geben und alles für eine gute Minute zerkleinern. Hier ist es wichtig nicht zu lange zu verkleinern, da sonst Mehl aus den Haferflocken und Nüssen entstehen würde. Die Gojibeeren und Cranberries mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden. Achtung: Das Zerkleinern ist keine Arbeit für Kinder, da die Verletzungsgefahr hier sehr gross ist. Den Haferflocken-Nuss-Mix sowie Gojibeeren und Cranberries in eine Schüssel geben. Chiasamen, Zimt, Salz und optional Vanillearoma hinzufügen und alles gut durchmischen. Nun Ahornsirup und Kokosöl in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, das Nussmus hinzufügen und gut verrühren. Danach die Flüssigkeit über den Haferflocken-Nuss-Beeren Mix geben und vermischen. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorwärmen. Auf ein Backblech Backpapier legen und die Masse darauf verteilen. Tipp: Wenn du die Masse leicht andrückst, halten die Riegel nachher besser zusammen. Schiebe das Blech in den Ofen und backe die Müsliriegel für 25 Minuten backen.

Schritt 2:

Anschliessend das Backblech aus dem Ofen nehmen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Wenn die Riegel abgekühlt sind das Backpapier vorsichtig anheben und aus der Form nehmen. Stelle die Riegel für 2 Stunden in den Kühlschrank damit sie gut abkühlen können und somit härter werden. Nach den 2 Stunden die Riegel in die gewünschte Grösse schneiden. Wir haben uns für Kinder mundgerechte Stücke entschieden. Die Riegel halten sich bis zu einer Woche im Kühlschrank oder bis zu 3 Monaten im Gefrierschrank.

Smoothie Bowl

Smoothie Bowl

Zutaten:

  • 14 Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 175 ml Hafermilch (auch andere pflanzliche Milchalternativen harmonieren gut)
  • ¼ Vanille extrakt (optional)
  • Haferflocken, Früchte und Nüsse zum Dekorieren

So wird´s gemacht:

Smoothie Bowl Anleitung

Schritt 1:

Für die Smoothie Bowl Erdbeeren waschen und den Strunk entfernen. Banane schälen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Beides in einen Frischhaltebeutel geben und für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 2:

Die gefrorenen Früchte aus dem Gefrierschrank nehmen und in einem Standmixer gut mixen. Danach Hafermilch und dem Vanilleextrakt (optional) dazugeben, Deckel auf den Mixer geben und für 1 Minute alles gut mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Den Smoothie in eine Schüssel leeren.

Schritt 3:

Der letzte Schritt ist das Dekorieren des Smoothies. Für das Topping haben wir uns für das Granola von den Riegeln und Erdbeeren, Heidelbeeren sowie Himbeeren entschieden. Hier kannst du ganz nach deinem Geschmack wählen. Und schon ist die Smoothie Bowl fertig!


Wenn euch dieses Rezept gefallen hat, findet ihr hier noch viele weitere gesunde Rezepte für Kinder die du bei deinem nächsten Babysitting Termin machen kannst!

Habt ihr eure eigene Kreation gemacht? Teilt sie mit uns auf Instagram oder auf Facebook und vergesst nicht @babysitsdach zu markieren.