Wann bekommen Kinder ihre ersten Milchzähne?

Wann bekommen Kinder ihre ersten Milchzähne?

Neu
Bei Babysits, 5 Leseminuten

Wann kommen die ersten Zähne bei einem Baby? Wie kann man die Beschwerden des Zahnens lindern und wie lange dauert es, bis alle Zähne eines Babys da sind? Hier erfährst du alles über die ersten Zähne deines Babys, bis sein Mund vollständig entwickelt ist!

Wann kommen die ersten Milchzähne?

Im Durchschnitt bekommen Babys ihre ersten Zähne, wenn sie zwischen 4 und 7 Monaten alt sind. Wenn die ersten Zähne deines Babys früher oder später kommen, gibt es keinen Grund zur Sorge. Jedes Baby ist anders, daher ist der Zeitraum zwischen 4 und 7 Monaten nur ein Durchschnittswert und keine Gewissheit. Die ersten Zähne, die Babys bekommen, sind oft die Schneidezähne im Unterkiefer. Die Schneidezähne im Oberkiefer sind oft die nächsten Zähne, die kommen, und die restlichen Zähne neben diesen folgen in der Regel danach.

Wie erkennst du die Symptome des Durchbruchs der Milchzähne (Zahnen)?

Das Durchbrechen der ersten Zähne (Zahnen) kann für Babys ziemlich unangenehm und schmerzhaft sein. Das liegt daran, dass das Zahnfleisch unter Druck steht, weil sich die Milchzähne auf natürliche Weise ihren Weg nach draussen bahnen. Es gibt viele Symptome, die dir helfen können, den Durchbruch der ersten Zähne zu erkennen. Oft sind Anzeichen für das Zahnen, dass Babys viel weinen oder leicht reizbar sind, viel sabbern oder geschwollenes Zahnfleisch haben, sogar das Essen verweigern oder unruhig schlafen. Ausserdem können sie anfangen, alles zu beissen, ihre Wangen zu reiben oder an den Ohren zu ziehen.

Manche Babys bekommen sogar einen Windelausschlag, erhöhte Körpertemperatur/Fieber oder Durchfall. Wenn diese Symptome über einen längeren Zeitraum andauern, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Milchzähne Baby

Was kann getan werden, um die Schmerzen beim Zahnen zu lindern?

Natürlich möchtest du dein Bestes tun, um die Schmerzen zu lindern, die mit dem Durchbruch der ersten Zähne deines Babys verbunden sind. Es gibt ein paar Dinge, die du ausprobieren kannst, um Zahnungsschmerzen zu lindern:

  • Massiere das Zahnfleisch deines Babys an der Stelle, an der der Zahn durchkommt.
  • Lass das Baby auf einen Beissring beissen. Das kann helfen, die Symptome des Zahnens etwas zu lindern. Heutzutage gibt es auch einige Beissringe, die ein kühlendes Element haben, das ebenfalls helfen kann, Beschwerden zu lindern.
  • Lass dein Baby kaltes Obst oder zum Beispiel eine gekühlte Gurke essen. Zum Beispiel püriert - für Kinder, die noch nicht alt genug für feste Nahrung sind.
  • Du kannst deinem Baby auch Ibuprofen oder Paracetamol zur Schmerzlinderung geben. Wenn du dies tust, ist es ratsam, die Dosierung niedrig zu halten (nur eine Dosis) und deinen Kinderarzt zu konsultieren.

Wie lange dauert es bis alle Milchzähne da sind?

Kinder haben oft die meisten oder alle ihre Milchzähne im Alter von etwa 3 Jahren. Das sind etwa 20 Zähne. Zuerst, zwischen 4-7 Monaten, bekommt das Baby die unteren Schneidezähne. Mit 8-12 Monaten kommen die oberen sowie der Rest der Schneidezähne. Zwischen 13-19 Monaten kommen die vorderen Backenzähne, gefolgt von den Eckzähnen in den Monaten 16-22. Schliesslich kommen die vier hinteren Backenzähne am häufigsten im Alter von 20 bis 33 Monaten.

Milchzähne Anzahl

Wann verlieren Kinder ihre Milchzähne?

Wir haben gerade gelernt, dass Kinder alle ihre Milchzähne haben, wenn sie etwa 3 Jahre alt sind. Kinder werden jedoch ihre Milchzähne im Alter von 6 Jahren verlieren und die erwachsenen Zähne, auch Kaffeezähne genannt, kommen durch.

Die neuen Zähne verdrängen die alten Milchzähne und lockern die Wurzeln, bis die diese schließlich ausfallen. Dann kommen die neuen Erwachsenenzähne an ihren Platz und ersetzen die Milchzähne. Die meisten Kinder verlieren alle Milchzähne und haben im Alter von 12 Jahren einen vollständigen Satz Erwachsenenzähne.

Die Weisheitszähne können ein paar Jahre später durchbrechen. Das ist oft um das 18. Lebensjahr herum, kann aber auch viel später im Leben passieren oder manchmal kommen die Weisheitszähne nie!

Milchzähne Reihenfolge

Wie oft solltest du die Zähne deines Kindes putzen?

Wenn die ersten Zähnchen durchkommen, kannst du bereits mit dem Putzen und der Pflege der Zähne beginnen. Auch wenn sie ihre Milchzähne in ein paar Jahren sowieso verlieren werden, ist es dennoch sehr wichtig, sich um ihre Milchzähne und die Mundhygiene zu kümmern.

**Milchzähne haben eine weichere Schmelzschicht als Erwachsenenzähne. Wenn ein Kind seine Milchzähne zu früh verliert oder keine gute Mundhygiene betreibt, kann dies zu Problemen führen, wenn die Zähne der Erwachsenen durchbrechen.

Wie pflegt man die Milchzähne eines Kindes?

Sobald sie da sind, ist es wirklich wichtig, sich um die Milchzähne deines Kindes zu kümmern. Hier sind also ein paar Tipps!

  • Verwende nur Zahnpasta, die für das Alter des Kindes geeignet ist.
  • Verwende eine spezielle Zahnbürste, die für das Alter des Kindes geeignet ist. (Je weicher, desto besser.)
  • Putze die Zähne 1 Mal pro Tag, bis das Kind 2 Jahre alt ist.
  • Putze die Zähne zweimal am Tag, wenn das Kind 2 Jahre oder älter ist.
  • Putze die Zähne deines Kindes, bis sie etwa 10 Jahre alt sind.

    Zähneputzen Baby