Origami Koala

Origami Koala

Bei Babysits, 2 Leseminuten

Origami stammt aus Japan und stellt die Kunst Papier zu falten dar, um Figuren ohne Klebstoff herzustellen. Der Koala ist nicht die häufigste oder beliebteste Origami-Figur, aber er ist einfach zu basteln und sehr niedlich! Wie stellt man also einen Origami-Koala her?

Folgt dem folgenden Tutorial, um einen wunderschönen Origami-Koala zu erstellen:

Origami Koala

Hier ist die Anleitung dazu: * Schneidet zunächst ein Blatt Papier in ein 14 cm x 14 cm großes Quadrat aus. Alternativ könnt ihr ein größeres Format (20 cm x 20 cm) oder ein kleineres (10 cm x 10 cm) wählen; * Dann faltet es auf jeder Seite in die Hälfte, damit Faltmarken entstehen; * Anschließend, dreht das Blatt um, um die unteren Ecken in die Mitte des Quadrats zu falten; * Nachdem ihr das Blatt wieder umgedreht habt, wiederholt den Vorgang für die oberen Ecken; * Dreht das Blatt erneut um, um die Ecken der Quadratmitte vertikal zu bringen; * Nun faltet die oberen und unteren Ecken zur Mitte des Origamis; * Zum Schluss nehmt einen schwarzen Marker, um die Augen und die Nase des kleinen Koalas zu zeichnen!

Origami Koala

Euer Origami-Koala ist fertig! Seid ihr mit eurem Ergebnis zufrieden? Wenn ja, teilt eure kleine Kreation in euren sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #BabysitsDACH.