Was bedeutet es, wenn jemand einen Lichtbildausweis hinterlegt hat?

Wir wollen, dass du dir sicher sein kannst, dass Personen auf Babysits die sind, für die sie sich ausgeben.

Eine Möglichkeit dafür ist das Hinterlegen eines Lichtbildausweis. Das kann ein Reisepass, ein Führerschein, ein Personalausweis usw. sein.

Wenn bei einem Elternteil oder Babysitter "Lichtbildausweis hinterlegt" steht, heißt es, dass diese Person erfolgreich einen Lichtbildausweis hinzugefügt hat. Das hilft uns, Babysits sicher zu halten, Betrug zu vermeiden und vieles mehr.

Egal aus welchem Grund, dein Ausweis wird nie mit einem anderen Babysits Nutzer geteilt.

Wie wird der Lichtbildausweis geprüft?

Nutzer fotografieren ihren Lichtbildausweis mit ihrem Handy oder ihrer Webcam ab, und senden diesen an Babysits. Maschinelles Lernen versucht dann festzustellen, ob das hochgeladene Dokument echt ist.

Diesen Prozess zu durchlaufen soll keine Empfehlung eines Elternteils oder eines Babysitters sein und garantiert auch nicht die Identität dieser Person. Es ist auch keine Bestätigung, dass das Interagieren mit dieser Person sicher ist. Bilde dir immer selbst ein Urteil und befolge unsere Sicherheitstipps.